FREIE WÄHLER - KOMMUNAL, SOZIAL, ENGAGIERT

Die Freien Wähler verstehen sich als politische Kraft, die frei von ideologischen Vorbehalten die anstehenden Fragen unserer Zeit kompetent, zielgerecht und im Interesse der Bürgerinnen und Bürger löst.

Wir stehen für

  • solide Finanzen 
  • soziale Gerechtigkeit 
  • den Erhalt ökologischer und gesunder Lebensverhältnisse
  • eine funktionierende Verkehrspolitik 
  • die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum 
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
  • soziale Sicherheit und Toleranz 
  • die Förderung von Kultur, Tradition und Sport 
  • eine vielfältige Bildungslandschaft 
  • einen klimaneutralen Landkreis 
  • den Erhalt bäuerlicher Strukturen, regional, bio, fair 

 

1. Bildung und Betreuung

Ausbau der Kinderbetreuung
Ausbau der Erwachsenenbildung
Konsequente Umsetzung des Schulbedarfsplanes
FOS / BOS, Gymnasium, Realschule, Förderschule, Inklusion
Aufbau eines PflegeschulstandortesAusbau berufsbildende Schulen
Ausbau berufsbildende Schulen
Digitalisierung der Schulen
Förderung von Tageseltern zur Kinderbetreuung


 

2. Wirtschaft und Finanzen

Stabile Kreisumlage
Digitalisierungsoffensive
Intensivierung von Homeoffice
Unterstützung lokaler Betriebe
Ausgewogenheit von Arbeiten und Wohnen
Interkommunale Zusammenarbeit
Anwerbung von Fachkräften
Stärkung des lokalen Marktes


 

3. Energie und Umwelt

Förderung regenerativer Energiekonzepte
Dezentrale Konzepte zur Energieversorgung
Wasserstofftechnik und -forschung
Stärkung der Energieagentur München-Ebersberg Forschung
Schutz von Wasser, Boden, Luft
Intensivierung von Blühflächen
Entwicklung und Schutz von Naherholungsgebieten
Umsetzung der 29++ Klima- und Energieinitiative


 

4. Landwirtschaft

Förderung der regionalen Direktvermarktung
Genfreie Landwirtschaft im Landkreis
Förderung der Herstellung und Vermarktung von Bioprodukten
Unterstützung eines Fairen Handels


 

5.Jugend

Ausbau der Jugendfreizeitstätten
Förderung der Freien Jugendarbeit
Unterstützung des Kreisjugendrings
Förderung von Vereinen für Jugendarbeit
Junge Menschen für Politik begeistern


 

6. Senioren

Betreutes Wohnen zu Hause
Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen
Ausbau von Seniorenfahrdiensten
Wohngemeinschaften für Demenzkranke
Wohnen für Hilfe
Unterstützung bei barrierefreiem Ausbau
Beratungsstellen für Senioren


 

7. Familien

Kostenfreie Kinderbetreuung
Medienschulung für Familien
Ausbau der Schulsozialarbeit
Familienberatungsstellen


 

8. Soziales

Hilfe für Behinderte
Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
Barrierefreiheit, Teilhabe, Inklusion, Integration
Ein weiteres Frauenhaus
Unterstützung in Not geratener Menschen
Ehrenamt als Säule des Gemeinwesens


 

9. Mobilität

Mehrgleisiger Ausbau der S-Bahn-Außenäste
Ausbau des U-Bahn-Netzes
Untersuchung alternativer Verkehrsmittel, Seilbahn und Magnetschwebebahn Expressbus-Ringschluss
MW-Reform
Ausbau des Radwege-Netzes
Sharing-Modelle ausbauen


 

10. Wohnen

Barrierefreies Wohnen
Wohnbauförderung
Sozialer Wohnungsbau
Genossenschaftlicher Wohnungsbau
Arbeitsplatznahes Wohnen
Projektgebundene Vergabe von Baugrundstücken